+32(0) 11 52 10 44 COVID-19-Richtlinien

Pukkelpop in Hasselt

Pukkelpop in Hasselt

Die erste Ausgabe von Pukkelpop fand 1985 statt. Am Festival nehmen viele internationale und regionale Gäste teil. Pukkelpop bietet ein umfangreiches Programm auf acht Bühnen an: Main Stage, Marquee, Dance Hall, Boiler Room, The Shelter, Club, Chateau (nach 2011 Castello genannt) und seit 2004 das Wablief?!-Zelt, das in Zusammenarbeit mit dem südafrikanischen Oppikoppi-Festival entstand. Gegenüber der Festivalwiese (auf der anderen Seite vom Kempische Steenweg) gibt es einen kostenlosen Campingplatz für 40.000 Personen. Die Organisation war von Anfang an in den Händen der flämischen Jugendvereinigung „Humanistische Jugendliche von Leopoldsburg“, deren bekanntestes Mitglied Chokri Mahassine ist. Pukkelpop lockte in den ersten Jahren durchschnittlich 130.000 Besucher, seit 2009 stieg die Anzahl der Besucher auf 180.000 an. Pukkelpop ist deshalb eines der größten Musikfestivals im Beneluxraum. 2008 und 2009 organisierte Pukkelpop „Polsslag“. Dieses Indoor-Festival mit durchschnittlich ca. 10.000 Besuchern wurde im Frühjahr in den Grenslandhallen von Hasselt veranstaltet.

Buchen Sie Ihren Urlaub ganz leicht bei Molenheide!